Qualität

Die Patientensicherheit steht bei uns an erster Stelle, was sich in unseren Qualitätssicherungssystem, dem Qualitäts- und dem Hygienemanagement zeigt. Ausserdem nehmen wir am Modul AMBU-KISS (Surveillance von postoperativen Wundinfektionen nach ausgewählten ambulanten Indikatoroperationen) teil.

Qualitätssicherung QS:

  • Das AOZ Kempten nimmt am AQS-1 System (Fa. Medicaltex – München) teil.
  • Über einen Fragebogen wird die Qualität der Behandlung aus Sicht des Patienten unter Hinzuziehung von  Daten der Operation und der Narkose vierteljährlich erfasst.
  • Die Daten dieses Erfassungssystems stehen den Ärzte bei Bedarf jederzeit zur Verfügung. Bei Bedarf ermöglicht dies einen Vergleich mit anderen ambulanten Operationszentren.

    Qualitätsmanagement:
  • Das AOZ Kempten ist  in das Qualitätsmanagementsystem des MVZ Immenstadt integriert.
  • Qualitätsmanagementbeauftragte des AOZ sind Frau Birgit LInk-Slotta und Herr Christoph Frahm.
  • Qualitätsmanagementbeauftragte des Medizinischen Versorgunszentrums (MVZ) Immenstadt ist Frau Fügenschuh.
  • Wir führen regelmäßige Teambesprechungen (jeden letzten Freitag im Monat von 7:00 – 8:00 Uhr) durch und nehmen am CIRS Fehlermeldesystem teil.
  • Alle Mitarbeiter sind in die Gerätschaften gemäß MPV eingewiesen.